Wir sind 360° Service
Service innerhalb von 48h*
Zeit für Technik
Kostenlose Hotline 0821 606389

Datenschutzerklärung

Grundlegendes 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Firma Schneider Optoshop GmbH & Co. KG, Mergenthauer Weg 56, 86316 Friedberg (nachfolgend „Wir“ oder "Uns" genannt), Deutschland. Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Schneider Optoshop GmbH & Co. KG, Mergenthauer Weg 56, 86316 Friedberg, Deutschland, Tel.: +49 (0)821 606389, Fax: +49 (0)821 604454, E-Mail: info@optoshop.de. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Beauftragte ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Wir haben für diese Webseite einen Datenschutzbeauftragten bestellt, dieser ist wie folgt zu erreichen: Datenschutzbeauftragte, Schneider Optoshop GmbH & Co. KG, Mergenthauer Weg 56, 86316 Friedberg, Deutschland E-Mail: datenbeauftragte@optoshop.de

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person erhalten, dient Art. 6 Abs. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zuerkennen. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im eignen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresse. Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. 

Cookies ablehnen: Browsereinstellungen

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist meistens in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. 

Rechte des betroffenen Nutzers

Das geltende Datenschutzrecht gewährt den Nutzern unserer Webseite hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einige Auskunftsrechte, über die wir Sie unten nachfolgend informieren.

"Auskunftsrecht", Sie haben ein Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO. Die haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir betreffende personenbezogene Daten verarbeitet habe, ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

"Recht auf Berichtigung", Sie haben ein Recht auf Berechtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, gemäß Art. 16 DSGVO.

"Recht auf Löschung", Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO. Dieses Recht besteht nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung besteht. Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der notwendig ist um den Auftrag zu bearbeiten. Oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

"Recht auf Einschränkung der Verarbeitung", Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 18 DSGVO.

"Recht auf Mitteilung", Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen, gemäß Art. 19 Abs. 1 DSGVO . Ebenfalls uns zu verpflichten, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen.

"Recht auf Datenübertragbarkeit", Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten, gemäß Art. 20 DSGVO. Die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch umzusetzen ist.

"Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen", Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO, die Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

"Recht auf Beschwerde", Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, gemäß Art. 77 DSGVO, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. 

Datenschutzbestimmungen zur Verwendung von YouTube

Wenn wir auf unserer Internetseite Komponenten von YouTube integriert haben sollten. Dann weisen wir auf folgendes hin: YouTube ermöglicht das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Anschauung. YouTube erlaubt das Hochladen von selbst erstellten Videos. Betreibergesellschaft ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.Durch den Aufruf einer YouTube-Komponente, wird der Internetbrowser auf dem Betrachtungssystem veranlasst, die notwendigen Hilfsdateien der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Dadurch erfährt YouTube und Google Kenntnis darüber, welche tatsächliche Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wurde. Die, von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter „https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/" zu lesen sind, klären auf über die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Datenschutzbestimmungen zur Verwendung von Google Analytics

Die von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Es ist möglich der Erfassung der Daten über Ihre Nutzung der Webseite (auch der IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, in dem Sie das unter dem folgenden Link zur Verfügung stehende Browser-Plugin herunterladen und installieren, "http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de". Wir weisen darauf hin, dass die Internetseite Google Analytics mit der Erweiterung  _anonymizeIp ()  verwendet und somit IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenerkennbarkeit zu unterbinden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google sind unter "http://www.google.com/analytics/terms/de.html" und "https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/" einzusehen. Die Informationen zur Nutzung unserer Webseite braucht Google um die Verwendung der Webseite auszuwerten und Berichte über die Webseiten Aktivität zusammenzustellen.

„Rechtsgrundlage“ für den Einsatz von Google Analytics ist ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DSGVO Verordnung.

„Empfängern“, der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

„Übermittlung in Drittstaaten“, die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt.

„Dauer der Datenspeicherung“, die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen, „User IDs“ oder „Werbe-IDs“ verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten bei denen die Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Mehr Informationen über Google Analytics stehen unter dem Link "https://www.google.com/intl/de_de/analytics/" zum lesen bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen